Dokumentation - Mate Theme für Contao


Installation

Voraussetzungen:

Das Theme kann nur in einer leeren Contao-Installation installiert werden und ist mit Contao 4.4.x oder höher kompatibel.

Schritte:

Mate Theme Bundle installieren:

Rufen Sie als erstes den Contao Manager über die folgende URL auf: www.ihre-domain.de/contao-manager.phar.php. Wählen Sie die Schaltfläche Pakete installieren aus und geben im Suchfeld mate theme ein (siehe Bild 1). Installieren Sie das Bundle contao-themes-net/mate-theme-bundle, indem Sie auf den Button Prüfen & Installieren klicken und anschließend mit Änderungen anwenden die Installation starten. Danach rufen Sie das Install-Tool auf und aktualisieren die Datenbank. Im Install-Tool müssen sie noch einen Admin-Benutzeraccount erstellen.

Bild 1: Mate Theme Bundle installieren

Theme-Dateien synchronisieren und Tabelle 'tl_files' leeren:

Loggen Sie sich mit Ihrem erstellten Benutzer-Account im Backend ein und wählen Sie in der linken Navigation unter MATE THEME den Menüpunkt Mate Theme Setup aus. Anschließend klicken Sie auf den Button Theme-Dateien synchronisieren (siehe Bild 2). Damit werden alle Dateien in der Dateiverwaltung unter dem Ordner mate angelegt.

Danach müssen die die Datenbank-Tabelle 'tl_files' leeren, indem Sie auf den Button Tabelle 'tl_files' leeren klicken. Dieser Schritt muss vor dem Importieren der Datenbank erfolgen.

Bild 2: Theme-Dateien synchronisieren

Datenbank importieren:

Verbinden Sie sich per FTP mit Ihrem Server und navigieren Sie zu dem Pfad vendor/contao-themes-net/mate-theme-bundle/src/templates/mate. Dort finden Sie jeweils eine SQL-Datei für Contao 4.4, 4.5 und 4.6. Die benötigte Datei kopieren Sie nun in den templates-Ordner und rufen anschließend das Install-Tool auf.

Unter dem Reiter Ein Template importieren (siehe folgender Screenshot) können Sie eine .sql-Datei aus dem templates-Verzeichnis importieren. Wählen Sie die Datei aus und aktivieren Sie den Haken Tabellen nicht leeren. Anschließend klicken Sie auf Ein Template importieren.

Wenn die Datenbank erfolgreich importiert wurde, sollten Sie eine Meldung, dass ein Template importiert wurde, wie im folgenden Screenshot, erhalten.

Alternativ können Sie die sql-Datei auch über phpMyAdmin importieren.

Bild 3: Ein Template importieren

Anschließend wechseln Sie wieder ins Contao-Backend, wählen den Menüpunkt Systemwartung aus und erstellen die Symlinks neu, indem Sie die Checkbox bei Symlinks neu erstellen auswählen und anschließend den Button Daten bereinigen betätigen.

Einstellungen:

In den Einstellungen müssen Sie unter Frontend-Einstellungen Auto_item deaktivieren und Ordner-URLs verwenden aktivieren (siehe Bild 4).

Bild 4: Frontend-Einstellungen

Unter Erweiterte CSS-Einstellungen müssen SIe noch das Klassen-Set materialize.json auswählen (siehe Bild 5).

Bild 5: Erweiterte CSS-Einstellungen

Damit ist die Installation des Themes fertig und Sie können mit der Einrichtung beginnen.

results matching ""

    No results matching ""